Spiele A-Jugend

 


Revanche gelungen

Für das Pokalspiel hatte sich ein schwerer Gegner angekündigt: Theeßen/Tucheim, aktuell Tabellenzweiter der Kreisliga. Vor genau vier Wochen waren sie bereits auf unserem Platz zu Gast, und die meisten erinnerten sich noch gut an die 3:5-Niederlage, die sie uns beibrachten - das erste von nur zwei bisher verlorenen Spielen in dieser Saison. Würde dieses Mal die Revanche gelingen? Beide Mannschaften fanden sofort ins Spiel. Es gab für beide  Torchancen, aber heute waren alle in Topform. Die Verteidiger hellwach, und was bis zu Lukas durchkam, hielt er. Auf der Gegenseite sah es (zu unserem Leidwesen) ähnlich aus - bis zur  7. Minute.

Da hatte zuerst Bennett die Möglichkeit, den Schuss eines gegnerischen Spielers abzufangen und  unhaltbar für den Torwart zum 1:0 zu verwandeln. Das muss die Gäste wohl durcheinandergebracht haben - denn nur ein paar Spielzüge nach  Anstoß schoss Max direkt aufs Tor. Der Torwart parierte, hatte den Ball aber nicht sicher. Er sprang Max direkt wieder vor die Füße, der erneut aufs Tor schoss. Auch dieses Mal parierte der Torwart wieder so unglücklich, dass Max die Möglichkeit zu einem dritten Schuss hatte... der schön am Torwart vorbei ins Netz ging. Innerhalb von zwei Minuten spielten unsere Jungs so eine 2:0-Führung heraus, die bis zur Pause hielt. Nach der Halbzeitpause spielten unsere Jungs - wie befürchtet - erst einmal etwas unkonzentriert. Beim letzten Spiel hatten sie aus einer 2:1-Führung in der zweiten Halbzeit innerhalb von einer Viertelstunde einen 2:5-Rückstand kassiert - das ging wohl allen Zuschauern durch den Kopf. Dementsprechend bang waren die Blicke auf die Uhr... Aber dieses Mal wussten die Gäste ihre Chance nicht so gut zu nutzen. In der 31. Minute schafften sie den Anschlusstreffer, was unsere Jungs wieder antrieb. Tim arbeitete richtig gut nach vorne, Björn deckte seinen Gegenspieler effektiv, die Abwehr machte ihre Sache glänzend, das Mittelfeld ebenso - und Maurice spielte trotz offenem Knie durch einen Sturz auf dem Kunstrasen ein prima Partie. So war es dann kein Wunder, dass der Spielstand noch bis zum Ende gehalten werden konnte und unsere Jungs verdient in die nächste Runde gekommen sind.

  • DSC_8140
  • DSC_8150
  • DSC_8153
  • DSC_8154
  • DSC_8155
  • DSC_8159