Spiele A-Jugend

 


Letztes Spiel der Hinrunde

Im letzten Spiel der Hinrunde trafen unsere Jungs auf die Elbekicker. Gleich nach dem Anpfiff stürmte unsere Mannschaft mit dem Ball in gegnerische Hälfte. Aber die gut heraus gespielten Chancen fanden  nicht ins gegnerische Tor. Dieses Manko hat uns leider durch die gesamte I. Halbserie begleitet.
In der 8. Minute hatte Philip einen Freistoß von der Mittelinie. Im Gewirr vor dem Tor nutzte Tim die Chance und verwandelte endlich zum 1:0 für die Gastgeber. Nur vier Minuten später schoss Philip wieder Richtung Tor - den Abpraller sah Tim und erzielte damit auch das 2:0. In der 17. Minute schoss Maurice aufs Tor. Der Torwart war zwar noch mit der Hand dran, konnte den Ball aber nicht mehr abwehren, so dass es da schon 3:0 stand.

Nur zwei Minuten später schaffte es Tim, den Abstoß des Torwarts abzufangen und schoss das 4:0 für uns - und in der 23. Minute dann das 5:0. Auch das 6:0 fiel noch in der ersten Halbzeit - Björn gab Tim eine Vorlage, der damit sein fünftes Tor schoss. Mit dem beruhigenden Polster von 6:0 gingen wir in die Pause.
In der 34. Spielminute flankte Max in die Mitte, Björn verlängerte den Ball zu Tim, der dann zum 7:0 für die Gastgeber verwandelte. So langsam hatten sich die Gäste unserer Spielweise angepasst und stellten das Tor zu. Aber Maurice schoss in der 40. Minute einfach von der Mittellinie aus direkt aufs Tor. Damit hatten sie nicht gerechnet, so dass es 8:0 stand. Auch das 9:0 durch Bennett war wieder ein Distanzschuss. Unhaltbar für den Torwart schoss er direkt unterhalb der Latte in den Kasten. In der 46. Minute eroberten wir den Ball, Tim rannte mit ihm über das Spielfeld, lenkte zur Mitte - und überraschte so den Gegner, dessen Abwehr gar nicht schnell genug vor dem Tor sein konnte. So stand es 10:0. Eine Minute vor Schluss - unsere Jungs warteten wohl schon auf den Abpfiff - erkämpften die Gegner nach einem Einwurf den Ball, und standen zu zweit vor dem Torwart. Der hatte keine Chance mehr. So fiel noch der Ehrentreffer für die Gäste zum 10:1 Endstand.

Unsere Jungs können stolz sein – sie gehen auf einem respektablen 5. Tabellenplatz hinter Burg, Theeßen und punktgleich mit dem dritten, Genthin, in die Winterpause.

  • IMG_3207
  • IMG_3215
  • IMG_3221
  • IMG_3226
  • IMG_3231
  • IMG_3232