18. Nährstangen Turnier im Judo

Sechs Gerwischer Judokas – Sechs Medaillen

 

Am 29. Oktober fand in Tangermünde das 18. Nährstangen-Turnier mit über 350 Teilnehmern aus 29 Vereinen statt. In verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen gingen Kämpfer aus fünf Bundesländern, darunter natürlich auch Judokas vom SG Blau-Weiß Gerwisch, in dieses Turnier.

Als erster zeigte Nick Lammich wieder einmal, was in ihm steckt. Seinen ersten Kampf beendete er erfolgreich bereits nach fünf Sekunden. Auch in seinem zweiten Kampf bezwang er seinen Gegner souverän. Lediglich im dritten Duell musste er sich aufgrund des Kampfrichterentscheides geschlagen geben und belegte somit einen guten zweiten Platz. Stark begann auch Ben Richter diesen Wettkampf und ließ seinem ersten Gegner keine Chance. Ebenso seinen zweiten Kampf begann Ben sehr stark, musste jedoch durch eine Verletzung aufgeben. Ganz wollte er sich jedoch nicht geschlagen geben und trat trotz der Verletzung seinen dritten Kampf an, den er in letzter Sekunde für sich entscheiden konnte und verdiente sich so seine Silbermedaille.

Weiterlesen: 18. Nährstangen Turnier im Judo

Trainingslager in Osterburg

Judokas aus Gerwisch zum Trainingslager in Osterburg

 

Am vergangenen Wochenende waren die Judokas von Blau-Weiß Gerwisch an der Landes Sport Schule in Osterburg. Dieser Termin für das Trainingslager hat schon Tradition und wird gern wahrgenommen. In diesem Jahr waren über 50 Teilnehmer angereist.

Am Freitag ging es schon los. Nachdem alle da waren wurde sich erst einmal richtig an dem schönen Büfett gestärkt. Dann erfolgte die gemeinsame Einweisung mit der Absprache des Wochenendplanes und der Aufteilung der Gruppen. Anschließend ging es mit den Kindern in die neu gestaltete Kampfsporthalle die sofort vereinnahmt wurde. Den Kindern gefiel es besonders gut das man die große Matte nach dem Training nicht abzubauen braucht. Leider wurde der Schwingboden entfernt so dass es für die Kinder sehr hart war.

Aber neben dem Training kamen auch andere sportliche Betätigungen nicht zu kurz wie der Besuch der schönen Schwimmhalle mit dem Sprungbrett, die Kunstturnhalle mit den Geräten und der großen Schaumstoffgrube sowie die riesige 3 Feld Halle. Aber es wurde auch die Kegelbahnen und die Bowlingbahnen zu einem entspannten Wettkampf genutzt.

Weiterlesen: Trainingslager in Osterburg

Gürtelprüfung bei den Judokas von Blau–Weiß Gerwisch

Pünktlich vor den Herbst-Schulferien fand in Gerwisch die Gürtelprüfung der Judokas statt. Nach einer gründlichen Vorbereitung war es dann am Donnerstag so weit.

Die Prüfung wurde erstmalig von Martin Lübke vom Judo – Club Burg durchgeführt. Martin Lübke (3.DAN im Judo) bekam für seine gute Arbeit von den Gerwischer Judokas viel Beifall nach der durchgeführten Prüfung.

Zur Prüfung treten immer zwei Judokas auf die Matte.  Tori (der Werfende) zeigt hierbei mit seinem Uke (der Fallende) die für den jeweiligen Kyu (Schüler Graduierung) geforderten Techniken. Es werden Fallübungen, Wurftechniken sowie Haltetechniken demonstriert. Nach den einzelnen Demonstrationen müssen die Judokas Anwendungsaufgaben im Stand und Boden demonstrieren. Hier kommt es darauf an die vorab gezeigten Würfe und Festhalten in einer simulierten Wettkampfform wiederzugeben und anzuwenden. Zum Abschluss der Prüfung müssen die Judokas dann beim Randori (Übungskampf) zeigen wie sie die erlernten Techniken einsetzen um zu gewinnen.

Weiterlesen: Gürtelprüfung bei den Judokas von Blau–Weiß Gerwisch